Schnellbinder

Spezial-Zementbindemittel

Für innen und außen
Für Wand, Boden und Decke
Gebinde 5 kg Beutel
EAN/GTIN 4 005 813 - 670 705
Farbton grau
über 600 Märkte bundesweit
Über 600
Märkte bundesweit
Einfache Projektplanung
Einfache
Projektplanung
Leichte Verarbeitung
Leichte
Verarbeitung

Wenn’s mal etwas schneller gehen soll. Denkst Du Dir nicht auch manchmal, kann das nicht mal schneller trocknen? Ich will endlich die Mauer verputzen, oder die Fliesen verfugen. Dafür gibt’s den SAKRET Schnellbinder. Das ist ein Bindemittel, das Du zu allen Zementmörteln geben kannst. Schon kleine Mengen reichen und Dein Mörtel trocknet sehr viel schneller als sonst. Bist Du schon ein fortgeschrittene/r HandwerkerIn, kannst Du Dir auch speziell für Deine Anwendung einen Mörtel zusammenmischen: aus Sand, Wasser und dem Schnellbinder.

Wie Du Deinem Mörtel Tempo gibst

Gib‘ den SAKRET Schnellbinder – natürlich im trockenen Zustand – zu dem Zementmörtel hinzu und mische gut durch. Der Anteil des Schnellbinders sollte nicht höher sein als 1/3 des Anteil Zementmörtels. Beim Anmischen musst Du auch etwas mehr Wasser hinzugeben als normalerweise bei dem Zementmörtel. Nach dem Anmischen ist schnelles Verarbeiten angesagt! Guck‘ Dir bitte vorher noch die Informationen im Technischen Merkblatt und im Sicherheitsdatenblatt an.

Haltbarkeit 12 Monat(e)

Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.

Als Bindemittel zum schnelleren Erhärten von Portlandzement und portlandzementgebundenen Mörteln. Zur Herstellung von schnell erhärtenden Mörteln – für kleine Restarbeiten und große Auftragsstärken oder Verfüllhöhen.

  • Schnell erhärtend
  • Vielseitig einsetzbar

Das sind die häufigsten Fragen zu Schnellbinder

Wenn es mal mit dem Aushärten von Beton wirklich schnell gehen muss, dann ist SAKRET Schnellbinder eine feine Sache. Der Schnellbinder ist ein besonderes Bindemittel für Zement, um das Aushärten von Portlandzement und portlandzementgebundenen Mörteln an Wand, Decke und Boden innen wie außen zu beschleunigen.

Außerdem kannst Du mit dem Bindemittel in Verbindung mit Zuschlagstoffen Mörtel herstellen, um schnell etwas zu fixieren.  SAKRET Schnellbinder eignet sich übrigens auch für kleinflächige Restarbeiten, für dickere Betonschichten oder größere Verfüllhöhen – das ist vor allem bei Schalungen relevant.

SAKRET Schnellbinder ist ausgesprochen vielseitig einsetzbar und härtet schnell aus.

 

Wenn Du Bindemittel und Mörtel beschleunigen willst, bringst Du entweder SAKRET Schnellbinder mit einem reinen Portlandzementbindemittel wie zum Beispiel SAKRET Universalzement und der entsprechenden Gesteinskörnung zusammen.

Oder Du gibst den Schnellbinder dem reinen portlandzementgebundenen Mörtel im trockenen Zustand zu. Dabei darf der Anteil des SAKRET Schnellbinders höchstens 1/3 des Gesamtanteils Portlandzement im Gemisch betragen.

Wenn Du SAKRET Schnellbinder einem SAKRET Beton-Estrich oder einem SAKRET Zementmörtel beifügen möchtest, dann solltest Du mit 1 kg Schnellbinder auf ein 25 kg Gebinde rechnen. Außerdem musst Du zu dem fertigen Gemisch etwas mehr Wasser hinzufügen und den Frischmörtel anschließend sofort verarbeiten.

Möchtest Du mit SAKRET Schnellbinder einen Mörtel herstellen, gibst Du die Zuschlagsstoffe erst in ein sauberes Mischgefäß und vermischst sie mit ein wenig Wasser und einer Schaufel. Erst danach streust Du den SAKRET Schnellbinder ein und fügst dann mehr Wasser hinzu, bis die Masse die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mische nun gründlich und füge ausreichend Wasser hinzu.

Nun solltest Du das Gemisch sofort verarbeiten, denn der fertige Mörtel ist nur eine begrenzte Zeit gut zu verarbeiten. Achte daher darauf, alle Grundstoffe richtig zu portionieren und nicht zu viel Material anzusetzen. Zum einen setzt Du Dich damit zu sehr unter Druck, rasch fertig zu werden. Zum anderen verschwendest Du Material, weil Du die ansteifende Masse nämlich nicht erneut mit Wasser aufrühren solltest.

 

SAKRET Schnellbinder ist leicht anzuwenden, wenn Du sorgfältig und geplant vorgehst. Außerdem solltest Du auf Deine Sicherheit achten: Bei allen Arbeiten mit Beton solltest Du Handschuhe und lange Ärmel tragen, weil der Baustoff die Haut reizen kann. Schütze vor allem Deine Augen durch eine Schutzbrille vor Spritzern.

Beachte bitte, dass sich durch den SAKRET Schnellbinder die Eigenschaften der ursprünglichen Produkte verändern. SAKRET Schnellbinder enthält Tonerdeschmelzzement, der nach dem Anmachen besonders rasch erstarrt.

Nicht nur wird die Verarbeitungszeit reduziert, auch verschieben sich die Abbinde-Zeiten, bis der Beton seine Endfestigkeit erreicht hat. Aus diesem Grund darf SAKRET Schnellbinder nicht für bewehrten Beton verwendet werden.

Während der Beton trocknet, solltest Du ihn vor direkter Sonneneinstrahlung, Zugluft und extremen Temperaturen schützen.

Achte darauf, nur sauberen Sand und Kies ohne lehmige oder organische Bestandteile zu verwenden. Nimm nur sauberes und rostfreies Werkzeug und reinige die Gefäße und Werkzeuge sofort mit Wasser. Denk dran, schon nach wenigen Minuten ist der Mörtel am Werkzeug festgetrocknet.

Materialreste solltest Du nicht in den Müll werfen, sondern bei einer autorisierten Sammelstelle als Bauabfall abgeben.