Feinputz

Filzbarer Oberputz auf Kalk-Zementbasis

Für innen und außen
Für Wand und Decke
Gebinde 10 kg Sack
EAN/GTIN 4 005 813 - 947 487
Farbton naturweiß
Gebinde 25 kg Sack
EAN/GTIN 4 005 813 - 947 494
Farbton naturweiß
über 600 Märkte bundesweit
Über 600
Märkte bundesweit
Einfache Projektplanung
Einfache
Projektplanung
Leichte Verarbeitung
Leichte
Verarbeitung

Jetzt werden die Wände fein herausgeputzt! Der SAKRET Feinputz hebt den Look Deiner Innen- und Außenwände auf ein neues Level. Durch seine unheimlich kleinen Körner ergibt er eine sehr feine, schicke Oberfläche. Du kannst ihn unter anderem als klassischen Oberputz auf mineralischen Untergrund einsetzen. Oder Du nutzt ihn als erste Schicht Putz zum Flicken von alten Putzen, Wärmedämmputzen oder wärmedämmendem Mauerwerk. Der Edelputz ist zwar fein, aber sich nicht zu fein, mal nass zu werden. Er ist nämlich wasserabweisend, nimmt Wasserdampf aber in gewissem Maß auf.

Wie Du Deine Wände veredelst

Als Ausgleichsputz zum Flicken von Altputzen trägst Du den SAKRET Feinputz in Schichten bis maximal 10 mm auf. Mit einem sogenannten Gitterrabott reibst Du den Putz dann nach dem Ansteifen ab. Als Oberflächenfinish dagegen bringst Du den Putz hauchdünn in 2-3 mm Dicken auf Deine Wand. Jetzt kommt der spaßige Teil: Mit einem Filzbrett gehst Du in schön kreisenden Bewegungen über den Putz. Damit hast Du Deinen Feinputz offiziell gefilzt. Checke zum Verarbeiten aber in jedem Fall noch die Hinweise im Technischen Merkblatt und das Sicherheitsdatenblatt.

Auslobung Edelputzmörtel CR CS II - WC2 nach DIN EN 998-1
Baustoffklasse DIN EN 13501-1 A1 (nicht brennbar)
Druckfestigkeit nach 28 Tagen > 2,5 N/mm²
Haltbarkeit 12 Monat(e)
Körnung bis 0,5 mm
Materialverbrauch ca. 1,4 kg/m² pro mm
Schichtdicke ca. 2 - 5 mm punktuell bis 10 mm
Verarbeitungstemperatur + 5 - 30 °C
Verarbeitungszeit ca. 2 Stunde(n)
Wasserbedarf ca. 0,24 l/kg Trockenmörtel

Der Materialverbrauch ist abhängig von der Beschaffenheit des Untergrundes, der Handhabung des Werkzeuges und dem Verwendungszweck. Bei den Verbrauchsangaben handelt es sich um Erfahrungs- und Richtwerte, die im Einzelfall abweichen können.

Zum Herstellen glatter, dekorativer Oberflächen auf vielen mineralischen Unterputzen, sowie als Ausgleichs- und Reparaturputz auf Alt- und Neuputzen, Wärmedämmputzen und wärmedämmendem Mauerwerk.

  • Sehr feine Oberfläche
  • Stark wasserabweisend
  • Atmungsaktiv
  • Hand- und maschinenverarbeitbar
  • Filzbar

Darf's ein bisschen mehr sein?