Fundament

Das Fundament ist auch unter dem Begriff Gründung bekannt.

Das Fundament ist die konstruktive und statische Ausbildung des Übergangs vom Bauwerk zum Boden. Es wird im Allgemeinen zwischen Flachgründungen und Tiefgründungen unterschieden. Flachgründungen verteilen das Gewicht des Bauwerks in der Fläche und Tiefgründungen mit Pfählen weit in die Tiefe.

Anwendungsbereich

Fundamente dienen dem Ziel, dass die durch das Bauwerk und dessen Nutzung verursachten Verformungen des Bodens kleiner sind als aus Sicht des Bauwerks zulässig. Sie sollen das Gewicht bzw. die Last, die ein Bauwerk verursacht, entsprechend günstig verteilen, damit keine Schäden daran entstehen. Gründungen benötigen im Prinzip fast alle Bauwerke, da sie ein entsprechend hohes Gewicht aufweisen. Auch kleinere Konstruktionen wie Gartenhäuser, Schuppen oder einfache Mauern benötigen ein ausreichendes Fundament.

Verarbeitung

Im Folgenden wird die Verarbeitung des SAKRET Gartenbetons zur Erstellung eines Fundaments beschrieben.

  1. 1. Vorbereitung: Vor dem Einsatz des SAKRET Gartenbetons muss der Untergrund fest, frostfrei, trocken, sauber und tragfähig sein. Bei der Verwendung von Schalungen (z. B. Holzlatten, die den Frischmörtel für ein Fundament in Form halten) sind diese von losen Materialien (Nägel, Holzspäne etc.) zu reinigen. Die Schalung wird mit einem Schalöl o. Ä. vorbehandelt. Wasseransammlungen durch Regen sollten entfernt werden.
  2. 2. Verarbeitung: Der SAKRET Gartenbeton wird langsam in ein sauberes Gefäß mit sauberem, kaltem Leitungswasser eingestreut. Unter kontinuierlichem Rühren wird die Masse homogen durchmischt. Die Wassermenge kann so angepasst werden, dass der Beton je nach Anwendung erdfeucht oder leicht plastisch verarbeitet wird. Der Frischmörtel wird homogen in die Schalung eingebracht, verdichtet und geglättet oder abgerieben. Die Mindestauftragsdicke sollte nicht kleiner sein als 25 mm.
  3. 3. Nachbehandlung:  Der SAKRET Gartenbeton ist vor Regen, Zugluft sowie zu hohen (> 30 °C) und zu niedrigen (< 5 °C) Temperaturen zu schützen. Direkte Sonneneinstrahlung durch geeignete Maßnahmen wie z.B. Abschattung vermeiden.

Alle oben genannten Verarbeitungsempfehlungen sind unverbindlich. Die Angaben beziehen sich auf den gewöhnlichen Verwendungszweck. Mehr Informationen sind im Technischen Merkblatt zu finden.

Tipp

Eine Gründung sollte in jedem Fall frostfrei erfolgen. Dafür sollte die Tiefe der Gründung mindestens 80 cm betragen. In solch einer Tiefe herrschen selbst im Winter keine Temperaturen von unter null Grad.

Bei größeren Gründungen hilft der hoch festen und frostbeständigen SAKRET Beton-Estrich, bei etwas kleineren Projekten der mechanisch stark belastbare SAKRET Gartenbeton.

Ähnliche Begriffe

Diese Produkte könnten Dich interessieren

Interessante Projekte zum Thema "Fundament"