Eierbecher aus Beton selber machen

Beton gehört nicht nur auf die Baustelle. Bei Betonliebe zeigen wir Dir, wie Du daraus Deko, Schmuck und vieles mehr gestalten kannst. Eierbecher sind dafür nicht nur der perfekte Einstieg, sondern auch ein ideales Muttertags-Geschenk.
Zum Basteln brauchst Du nicht viel. Vielleicht hast Du einiges auch schon zu Hause, wie Muffinförmchen und Teelichter – und natürlich Beton. Dann kann’s auch schon losgehen!



Du bist verliebt in Beton, willst aber nicht alleine basteln? Teile unsere Anleitung mit Deinen Freunden!

Dein Eierbecher aus Beton – So geht’s Schritt für Schritt

Du schaust Dir lieber alles Schritt für Schritt in Ruhe an? Hier kannst Du Dich beim Basteln einfach durchklicken und verlierst auf keinen Fall den Überblick.

1. Gießform bauen

Du schaust Dir lieber alles Schritt für Schritt in Ruhe an? Hier kannst Du Dich beim Basteln einfach durchklicken und verlierst auf keinen Fall den Überblick.

2. Mörtel anrühren und Gießen

Sobald die Gießform fertig ist, wird der Mörtel angerührt und in die Form gegossen.

3. Nachbearbeiten

Ist der Eierbecher getrocknet, ist er bereit für die Nachbearbeitung.

Alles auf einer Seite – Die Anleitung zum Download

Hier gibt’s die Anleitung übersichtlich, auf einer Seite und zum Ausdrucken. Leg die Anleitung beim Basteln einfach neben Dich. So kannst Du jederzeit nachgucken und es kann nichts mehr schiefgehen!

Anleitung herunterladen

Du hast noch Fragen zum Gießen eines Eierbechers oder zum Basteln mit Beton im Allgemeinen? Schreib uns – bei Facebook oder Twitter. Oder klick Dich auf Youtube durch unsere Videos.