Topfzeit

Die Topfzeit gibt die Zeit vom Anmischen von zwei- oder mehrkomponentigen Materialien bis zu dem Zeitpunkt an, wo die Verarbeitung abgeschlossen sein muss (aufgrund beginnender Trocknung, Härtung, Reaktion etc.).

Für alle zwei- oder mehrkomponentigen Materialien gilt, dass die Topfzeit genau beachtet werden muss. Wenn die Topfzeit abgelaufen ist, dürfen diese Materialien nicht mehr verarbeitet oder neu angerührt, verdünnt oder in neue Materialien eingerührt werden.

Darüber hinaus muss beachtet werden, dass die Topfzeit durch zunehmende Lagerdauer (materialspezifisch) ab- oder zunehmen kann und auch die bei der Verarbeitung vorhandenen klimatischen Bedingungen Einfluss auf die Topfzeit haben können.

Die Topfzeit darf nicht mit der offenen Zeit verwechselt werden.

Verwandte Begriffe