Sorption

Sorption ist der übergeordnete Begriff für den Stoffaustausch zwischen zwei Stoffen, bestehend aus Absorption (lat. Absorbere = verschlucken) und Desorption (Abgabe).

Erfolgt die Bindung eines flüssigen oder gasförmigen Stoffes lediglich an der Oberfläche eines Feststoffes, so spricht man von Adsorption.

Da alle Baustoffe mehr oder weniger hygroskopisch sind, nehmen sie Luftfeuchtigkeit auf (Absorption) oder geben sie ab (Desorption), je nach dem Gehalt an Wasserdampf in ihrer Umgebung. Dieser Vorgang entspricht dem Bestreben, einen Gleichgewichtszustand herzustellen.