Konvektion

Konvektion ist eine Form der Wärmeübertragung, bei der Wärmeenergie zwischen einem gasförmigen oder flüssigen Medium und einem festen Stoff ausgetauscht wird.

Unangenehm macht sich die Konvektion bemerkbar, wenn sich in einem Raum eine schlecht wärmegedämmte Fläche (z. B. ein Fenster mit Einfachverglasung) gegenüber einer Heizquelle befindet. Die warme Luft steigt über der Heizquelle an die Decke, kühlt sich an der kalten Fensterfläche ab und sinkt dabei nach unten.

Dieser Luftkreislauf vermittelt das Gefühl von Kälte und Zugluft. Der Raum befindet sich dann nicht in einem Behaglichkeitsfeld.

Verwandte Begriffe