Hohlkehle

Eine Hohlkehle ist eine negative Ausrundung einer Kante.

Den Vorgang, mit dem eine Hohlkehle hergestellt wird, nennt man "abkehlen" oder "auskehlen". Hohlkehlen werden mit Zementmörteln u. a. im Übergang zwischen Fundament und aufgehendem Mauerwerk ausgeführt, bevor die eigentliche Abdichtung aufgetragen wird.

Verwandte Begriffe