Haftputz

Haftputze sind im Unterschied zu einer Haftbrücke mineralische Mörtel, die durch Zugabe von Dispersionen organisch vergütet sind.

Infolgedessen haftet dieser Mörtel auf allen mineralischen Untergründen und je nach Oberfläche auch auf alten Dispersionsputzen oder -farben. Sein Einsatzgebiet ist hauptsächlich die Überarbeitung alter Außen- oder Innenputze sowie die Egalisierung verschiedene Baustoffe oder Untergründe.

Grundvoraussetzung für eine Überarbeitung mit einem Haftputz ist die ausreichende Haftzugfestigkeit des Untergrundes. Diese kann u. a. mit einem Haftzugversuch geprüft werden.