Geometrische Wärmebrücke

Geometrische Wärmebrücken sind z. B. Raumecken, Fensterlaibungen oder vorkragende Bauteile.

Aufgrund der unterschiedlichen Temperatur- und Feuchtigkeitsverhältnisse kommt es in diesen Bereichen schneller zur Unterschreitung des Taupunktes, sodass Kondensation (Tauwasser) entsteht.

Dadurch wird das Wachstum von Schimmelpilzen in Innenräumen begünstigt.

(Bild)

Eine geometrische Wärmebrücke ist an der linken Ecke der Fassade zu beobachten (blauer Farbbereich)

Verwandte Begriffe

Interessante Projekte zum Thema "Geometrische Wärmebrücke"