Elastischer Dichtstoff

Ein Elastischer Dichtstoff besitzt nach Abschluss der physikalisch und/oder chemischen Reaktion die Eigenschaft, sein vorhandenes Profil in der Fuge durch äußere mechanische Einflüsse zu verändern und sich bei Nachlassen der Krafteinwirkung wieder überwiegend oder ganz in seine Ursprungsform zurück zu bewegen.

Dieser Vorgang ist zwar fast unbegrenzt wiederholbar, in der Größe der Bewegungen allerdings begrenzt.

Ein Vertreter des elastischen Dichtstoffs ist das Silikon (z. B. SAKRET Silikon-Dicht E). Ein typischer Anwendungsfall ist die 'Silkonfuge' im Bad oder der Küche.

Diese Produkte könnten Dich interessieren