Diffusionsäquivalente Luftschichtdicke

Während die Diffusionswiderstandszahl µ einen Baustoff nur mit einem Kennwert charakterisiert, ergibt sich der exakte Diffusionswiderstand erst aus der Multiplikation mit den jeweiligen Schichtdicken eines Baustoffes.

Die äquivalente Luftschichtdicke in Meter ergibt sich aus der Diffusionswiderstandszahl µ multipliziert mit der Schichtdicke s in m: sd = µ * s

Sie drückt aus, wie "dicht" oder "offen" ein Baustoff bzw. Bauteil für die Wasserdampfdiffusion ist.