Aufbrennen

Unter Aufbrennen versteht man eine Störung der Härtung und/oder Trocknung von Mörteln, Estrichen, Putzen oder Anstrichen sowie ähnlichen Beschichtungen. Hierbei kommt es aufgrund eines stark saugenden Untergrundes sowie durch Wind und/oder Sonneneinwirkung zum beschleunigtem Wasserentzug. Dieses Wasser fehlt dem Produkt für den Härtungs- bzw. Trocknungsprozess. Folgen sind in der Regel der Verlust an Festigkeit, ein Absanden der Oberfläche und/oder Fleckenbildung der Beschichtung.

Ein Aufbrennen kann vermieden werden, wenn stark saugende Untergründe vorgenässt oder grundiert werden. Außerdem sind die frischen Oberflächen vor Wind- und/oder Sonneneinwirkung zu schützen oder nachzubehandeln.