Alterung

Alterung beschreibt eine irreversible Veränderung der spezifischen Baustoffeigenschaften. Diese Veränderung erfolgt u. a. durch die Einwirkung von Licht, Wärme, Sauerstoff, Feuchtigkeit, Luft oder Sonnenstrahlung. Somit wird die Alterung in der Regel durch Witterungseinflüsse verursacht und ist besonders bei Materialien im Außenbereich zu beobachten.

Die Alterung hängt z. B. von der Art des Bindemittels, dem Schichtaufbau und der Schichtdicke sowie der am jeweiligen Objekt vorhandenen Belastung ab. Darüber hinaus spielt auch die Belastung aus dem Untergrund wie z. B. durch Salze und/oder Feuchtigkeit eine wichtige Rolle.

Verwandte Begriffe