Verlegemörtel

Verlegemörtel nennt man oft auch Bettungs- oder Drainagemörtel.

Verlegemörtel sind zementbasierte Mörtel, die vor allem als Unterbau beim Verlegen von Pflaster- oder Natursteinflächen eingesetzt werden. Seine Eigenschaften werden vor allem durch seine Belastbarkeit und Wasserdurchlässigkeit bestimmt.

Anwendungsbereich

Pflaster oder Naturstein- / Polygonalplatten werden im Rahmen der „gebundenen Bauweise“ frisch in den Verlege- oder Bettungsmörtel eingelegt. Dieser dient zum einen dazu, mögliche Bodenunebenheiten auszugleichen und zum anderen, die gewünschte Verlegehöhe zu erreichen. Wegen seiner Eigenschaften auch als Teil der gebundenen Bauweise eignet er sich für Flächen, die von PKWs befahren werden.

Verarbeitung

Im Folgenden wird die Verarbeitung eines Verlegemörtels am Beispiel des SAKRET Trass-Natursteinverlegemörtels beschrieben.

  1. Vorbereitung: Zum Mauern sollten die verwendeten Steine vor schnellem Wasserentzug durch Vornässen geschützt werden. Zum Fliesenlegen muss der Untergrund von allen nicht tragfähigen Oberflächenschichten befreit werden.
  2. Verarbeitung: Den Trockenmörtel in ein sauberes Gefäß mit sauberem, kaltem Leitungswasser langsam einstreuen. Danach das den SAKRET Trass-Natursteinverlegemörtel homogen und klumpenfrei anmischen. Der Mörtel sollte innerhalb einer Stunde verarbeitet werden. Nach angegebener Reifezeit (siehe Technisches Merkblatt) sollte der Mörtel noch einmal durchmischt werden.
  3. Nachbehandlung: Den SAKRET Trass-Natursteinverlegemörtel ist vor Sonneneinstrahlung, Zugluft, Frost, Schlagregen sowie zu hohen (> 30 °C) und zu niedrigen (< 5 °C) Temperaturen zu schützen.

Alle oben genannten Verarbeitungsempfehlungen sind unverbindlich. Die Angaben beziehen sich auf den gewöhnlichen Verwendungszweck. Mehr Informationen sind im Technischen Merkblatt zu finden.

Tipp

Es ist insbesondere auf die Auswahl des geeigneten Verlegemörtels für den Belagstyp (z. B. Pflastersteine, Betonwerksteine oder Natursteine / Polygonalplatten) zu achten. Vor allem bei der Verlegung von Natursteinen spielt die Verfärbung bei der Verwendung eines nicht geeigneten Verlegemörtels eine große Rolle.

SAKRET empfiehlt daher beim Verlegen von Natursteinplatten den  SAKRET Trass-Natursteinverlegemörtel, der den Belag vor frühen Flecken und Ausblühungen bewahrt.

Ähnliche Begriffe

Diese Produkte könnten Dich interessieren

Interessante Projekte zum Thema "Verlegemörtel"